Newsletter Januar 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hoffen, Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und wünschen Euch alles Gute, vor allem Gesundheit und gutes Gelingen bei allen Vorhaben.

Zuerst einmal kurze Information über die ersten Termine für das neue Jahr zum Vormerken:

  • Die erste LPK im Landtag mit den Fraktionen wird am Montag 6. Januar, stattfinden.
  • In der Staatskanzlei starten wir am 14. Januar (voraussichtlich mit Ministerpräsident Hans zum Jahresauftakt)
  • Am 21. Januar lädt Landtagspräsident Stephan Toscani zu einem Abend mit der LPK ein (offizielle Einladung folgt).

Ein kleiner Rückblick sei noch erlaubt. Die letzten beiden Monate im abgelaufenen Jahr waren von einigen Aktivitäten geprägt:

Zwei gut  besuchte Hintergrundgespräche mit Ministerpräsident Tobias Hans  und der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Dazu ein Hintergrundabend mit Markus Tressel (MdB und Grünen Landeschef), das zwar von einigen unserer Mitglieder gewünscht war, aber leider nur geringer Resonanz gefunden hat (aber durchaus aufschlussreich war).

Bei einem  Treffen des Vorstands mit dem neuen Regierungssprecher sind wir die ganze Agenda samt LPK-Wünschen durchgegangen, angefangen von der Frage der Themen und Gäste unserer Dienstags-LPK in der Staatskanzlei bis zu Terminüberschneidungen.  Wie sich besprochenen Dinge einspielen, werden wir dann in diesem Jahr sehen. Ein sichtbares Zeichen, ein paar Dinge anzupacken, war zuletzt, dass wir uns mit LPK Logo auf Großbildschirmen zeigen können (gibt zumindest nach Aussagen von Kameraleuten mal ein anderes Bild ab).

Die großen Highlights waren sicherlich im November unsere Informationsfahrt nach Wien, gerade rechtzeitig zu den Koalitionsgesprächen, mit hervorragenden Gesprächspartnern aus der politischen Spitze (Regierungssprecher und Sprecherin der Kanzlerin), bei der Arbeiterkammer (Sozialpolitik, auch mit europäischen Aspekten) sowie ein sehr aufschlussreiches Gespräch über die Arbeit der Medien beim ältesten Presseclub der Welt  (Selbstbeschreibung Concordia), abgerundet durch Gespräche  bei den UN-Institutionen.

Und schließlich im Dezember das mit einiger Spannung erwartete erste LPK-MedienDinner, mit unserem Dinner-Speaker und Gesprächsgast  Mirko Drotschmann sowie zum kulturellen Teil das Trio „Unverhofft“  (und der bewährten „Konstanten“, unseren Freunden von JazzAttack). Unser Eindruck: eine gelungene Premiere dieses neuen „Formats“ (mit dem wir aber auch gleichzeitig eine Meßlatte inhaltlich, organisatorisch und finanziell gelegt haben). Aber zunächst steht in diesem ajhr wieder turnusgemäß die Enten-Frage an.

Außerdem stehen unsere neuen Internetseiten kurz vor dem Abschluss und der Freischaltung, sodass wir unsere Aktivitäten wohl noch in diesem Monat mit neuem Auftritt präsentieren können.

Mit den besten Wünschen für Start in 2020

Euer Vorstand