Wir über uns

Die 1956 gegründete Landespressekonferenz (LPK) Saar ist eine unabhängige Arbeitsgemeinschaft von hauptberuflich tätigen Journalistinnen und Journalisten, die regelmäßig über die saarländische Landespolitik berichten.

Vertreten sind Redaktionen von Zeitungen, Presseagenturen, Pressebüros und Rundfunkveranstaltern. Im Gegensatz zu Presseclubs können Pressesprecher und PR-Journalisten nicht aufgenommen werden.

Die LPK vertritt ihre Mitglieder gegenüber staatlichen und kommunalen Stellen, Parteien, Verbänden und Organisationen von landesweiter Bedeutung und bemüht sich um einen intensiven Informationsaustausch. Ein Mittel dazu sind die regelmäßigen Pressekonferenzen mit den Landtags-Fraktionen und der Landesregierung.

Außerdem fördert die LPK die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Journalistinnen und Journalisten in der Saar-Lor-Lux-Region.

Schließlich vergibt sie jährlich die „Goldene Ente“, einen Preis für besonders pressefreundliches Verhalten.