Newsletter März 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Covid 19 hat uns alle in diesen Wochen ziemlich im Griff. Als LPK waren wir – in engem Kontakt mit Landesregierung und Landtag – bemüht, entsprechend auf die Entwicklungen zu reagieren.

1. LPKs

Zuletzt konnten wir erstmals ein LPK-Gespräch mit Ministerpräsident Hans als Telefonschaltkonferenz anbieten, das trotz der Kurzfristigkeit auf großes Interesse gestoßen ist.

Zunächst – das heißt erst einmal bis zum Ende der Osterferien – wollen wir versuchen, das, gegebenenfalls auch mit Fachministern, entsprechend aktueller Entwicklungen anzubieten. Die üblichen Montags- (Fraktionen) und Dienstags- (Landesregierung) LPKs entfallen in dieser Zeit.

Jenseits dieser aktuellen Herausforderungen sind wir bemüht, andere Aktivitäten soweit wie möglich weiter voranzubringen.

2. Mitgliederversammlung

Wir hatten bereits für unsere jährliche turnus- und satzungsgemäße Mitgliederversammlung mit den Vorbereitungen begonnen, als Termin den 29. April festgelegt und Räumlichkeiten reserviert. Dazu hätte Euch dann fristgemäß eine schriftliche Einladungen bis Ostern zugehen müssen.

Den gegebenen Umständen entsprechend ist das nicht realistisch, wir werden im Vorstand Alternativen klären. Dabei gehen wir von Ihrem/Eurem Verständnis aus, wenn es dann mit Termin und Einladung womöglich nicht mehr ganz nach den Buchstaben unserer Satzung umzusetzen sein sollte.  

3. LPK Website

Ansonsten sind wir an einer Baustelle weitergekommen, mit der wir uns schon etwas länger rumgeschlagen haben:

Die neue LPK Seiten (www.lpk-saar.de) werden jetzt frei geschaltet. Ist noch nicht alles perfekt und es fehlen auch noch ein paar Dinge (zum Beispiel Foto-Dokumentationen von Wien-Informationsfahrt und LPK-Mediendinner), das werden wir dann schrittweise vervollständigen.

Dafür haben wir einen neuen und vor allem wieder aktuellen Auftritt, den wir dann auch entsprechend aktuell pflegen können (Termine und sonstige Infos), sodass sich immer wieder ein Blick drauf lohnt.

Dank an dieser Stelle an Kai Florian, der den neuen Auftritt umgesetzt hat, für seine Geduld und Nachsicht mit uns. An ihm lag es nicht, dass es etwas länger gedauert hat als ursprünglich geplant.

Beste Grüße

Euer Vorstand

Termine (Stand: 25.03.2020)

LPK mit Umweltminister Reinhold Jost vo derr Agrarministerkonferenz – mit
Regierungssprecher Alex Zeyer (r.) und LPK-Leiter Gerrit Dauelsberg (l.).

Bis auf weiteres fallen die Montags-LPK mit Fraktionen im Landtag und dienstags mit der Landesregierung nach Kabinettssitzung in der Staatskanzlei aus.

Je nach aktueller Entwicklung werden wir in Abstimmung mit der Staatskanzlei zu Telefon-Schaltkonferenzen mit Fachministern/Ministerpräsident kurzfristig einladen.

Die für den 1. April geplante Landtagssitzung entfällt. Nach derzeitigem Stand soll die Plenarsitzung im Mai (13.5.) stattfinden.

Halbzeitbilanz der Saar-Groko – mit Katja Sponholz (LPK-Leitung).

LPK-Termine bis Mai 2020

LPK Leitungen

März – April 2020

Landespressekonferenzen:
(Beginn jeweils 13.00 Uhr)

Montag, 02.03.20
Landtag, Leitung: Gerrit Dauelsberg

Dienstag, 03.03.20
Staatskanzlei, Gerrit Dauelsberg

Montag, 09.03.20
Landtag, Oliver Hilt

Dienstag, 10.03.20
Staatskanzlei, Diana Kühner-Mert

Montag, 16.03.20
Landtag, Lothar Warscheid

Dienstag, 17.03.20
Staatskanzlei, Katja Sponholz
Nur für Mitglieder: LPK Hintergrundabend mit MP Hans

Montag, 23.03.20
Landtag, Janek Böffel

Dienstag, 24.03.20
Staatskanzlei, Janek Böffel

Montag, 30.03.20
Landtag, Gerrit Dauelsberg

Dienstag, 03.03.20
Staatskanzlei, Diana Kühner-Mert

Montag, 06.04.20
Landtag, Oliver Hilt

Dienstag, 07.04.20
Staatskanzlei, Lothar Warscheid

Osterferien  14.04. bis 24.04.20

Montag, 27.04.20
Landtag, Diana Kühner-Mert

Dienstag, 28.04.20
Staatskanzlei, Katja Sponholz

Mittwoch, 29.04.20
Mitgliederversammlung

Weitere Termine:

März:

Mittwoch, 11.03.20
Plenum Landtag (Beginn 09.00 Uhr)

Samstag; 28.03.20
Bundesschülerkonferenz in Saarbrücken

April:

Mittwoch, 01.04.20
Plenum Landtag (Beginn: 09.00 Uhr)

Samstag, 25.04.20
CDU Bundesparteitag, Neuwahl Vorsitz, Berlin

Donnerstag, 30.04.20
Saarländische Nachhaltigkeitskonferenz

Mai:

Freitag/Samstag, 08./09.05.20
SPD Landesparteitag

Mittwoch, 13.05.20
Plenum Landtag (Beginn: 09.00)

Newsletter Januar 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hoffen, Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und wünschen Euch alles Gute, vor allem Gesundheit und gutes Gelingen bei allen Vorhaben.

Zuerst einmal kurze Information über die ersten Termine für das neue Jahr zum Vormerken:

  • Die erste LPK im Landtag mit den Fraktionen wird am Montag 6. Januar, stattfinden.
  • In der Staatskanzlei starten wir am 14. Januar (voraussichtlich mit Ministerpräsident Hans zum Jahresauftakt)
  • Am 21. Januar lädt Landtagspräsident Stephan Toscani zu einem Abend mit der LPK ein (offizielle Einladung folgt).

Ein kleiner Rückblick sei noch erlaubt. Die letzten beiden Monate im abgelaufenen Jahr waren von einigen Aktivitäten geprägt:

Zwei gut  besuchte Hintergrundgespräche mit Ministerpräsident Tobias Hans  und der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Dazu ein Hintergrundabend mit Markus Tressel (MdB und Grünen Landeschef), das zwar von einigen unserer Mitglieder gewünscht war, aber leider nur geringer Resonanz gefunden hat (aber durchaus aufschlussreich war).

Bei einem  Treffen des Vorstands mit dem neuen Regierungssprecher sind wir die ganze Agenda samt LPK-Wünschen durchgegangen, angefangen von der Frage der Themen und Gäste unserer Dienstags-LPK in der Staatskanzlei bis zu Terminüberschneidungen.  Wie sich besprochenen Dinge einspielen, werden wir dann in diesem Jahr sehen. Ein sichtbares Zeichen, ein paar Dinge anzupacken, war zuletzt, dass wir uns mit LPK Logo auf Großbildschirmen zeigen können (gibt zumindest nach Aussagen von Kameraleuten mal ein anderes Bild ab).

Die großen Highlights waren sicherlich im November unsere Informationsfahrt nach Wien, gerade rechtzeitig zu den Koalitionsgesprächen, mit hervorragenden Gesprächspartnern aus der politischen Spitze (Regierungssprecher und Sprecherin der Kanzlerin), bei der Arbeiterkammer (Sozialpolitik, auch mit europäischen Aspekten) sowie ein sehr aufschlussreiches Gespräch über die Arbeit der Medien beim ältesten Presseclub der Welt  (Selbstbeschreibung Concordia), abgerundet durch Gespräche  bei den UN-Institutionen.

Und schließlich im Dezember das mit einiger Spannung erwartete erste LPK-MedienDinner, mit unserem Dinner-Speaker und Gesprächsgast  Mirko Drotschmann sowie zum kulturellen Teil das Trio „Unverhofft“  (und der bewährten „Konstanten“, unseren Freunden von JazzAttack). Unser Eindruck: eine gelungene Premiere dieses neuen „Formats“ (mit dem wir aber auch gleichzeitig eine Meßlatte inhaltlich, organisatorisch und finanziell gelegt haben). Aber zunächst steht in diesem ajhr wieder turnusgemäß die Enten-Frage an.

Außerdem stehen unsere neuen Internetseiten kurz vor dem Abschluss und der Freischaltung, sodass wir unsere Aktivitäten wohl noch in diesem Monat mit neuem Auftritt präsentieren können.

Mit den besten Wünschen für Start in 2020

Euer Vorstand

Newsletter Juli 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit unserem letzten Newsletter ist einige Zeit vergangen, deshalb wird dieser etwas ausführlicher. Hier das Wichtigste aus den vergangenen Wochen Vorstandsarbeit.

Sonder-LPK nach den Europa- und Kommunalwahlen. Die LPK hat in Absprache mit den Fraktionen zwei Sonder-LPKs nach den beiden Wahl-Terminen anberaumt. Nach der Wahl am 26. Mai wurden zusätzlich zu den Fraktionen auch Grüne und FDP eingeladen. Eine Öffnung des Formats, die sich sicher bewährt hat.

Nach den Stichwahlen an Pfingstsonntag wurde auf unseren Wunsch hin eine zusätzliche LPK mit den Fraktionen nach den Stichwahlen am Dienstag nach Pfingsten angesetzt. Trotz Organisationsaufwands war auch das eine Veranstaltung, die von den berichterstattenden Kolleginnen und Kollegen begrüßt wurde.

– Auch wenn ein großer Teil der Arbeit von „LPK reloaded“ mit den Umsetzungen bei der Mitgliederversammlung bereits Niederschlag gefunden hat, wollen wir das Format fortführen. Schließlich gibt es genug Themen, über die wir als LPK reden sollten. Auftrag der Mitgliederversammlung 2018 war schließlich auch, ganz grundsätzlich über unsere Arbeit und unsere Attraktivität zu sprechen. Das wollen wir tun. Eine entsprechende Einladung für einen Termin nach den Sommerferien wird noch rausgehen.

– Wir planen auch in diesem Jahr noch eine LPK-Fahrt. Als Termin ist Anfang des vierten Quartals angedacht. Geplant ist derzeit eine Fahrt nach Wien. Angesichts der aktuellen Entwicklungen und der sicherlich nicht ganz unspannenden Medienlandschaft in Österreich dürfte das einen Besuch wert sein. Ob und wie sich das realisieren lässt, klären wir gerade. Sollte sich etwas herauskristallisieren, gibt es umgehend ein „save the date“ von uns.

– Wir planen außerdem unseren Online-Auftritt zu aktualisieren. Wir würden womöglich auch externe Expertise hinzuziehen, um eine Webseite aufzubauen, die für uns im Vorstand auf einfachst-mögliche Weise neben unserem Tagesgeschäft aktuell zu halten ist. Falls jemand hier selbst Fähigkeiten hat oder im direkten Umfeld jemanden kennt, sind wir um Rückmeldung dankbar.

Besuch der Sprecherrunde: Ende Juni war der Vorstand zu Gast bei der sogenannten Sprecherrunde in der Staatskanzlei. Dabei kamen mehrere Themen zur Sprache, die die LPK bereits seit Längerem bewegen. So haben wir unser Anliegen deutlich gemacht, dass die Regierungs-LPK nicht dazu gedacht ist, Veranstaltungsflyer oder Tage der offenen Tür vorzustellen. Die Sprecherrunde stimmte dem zu, verwies aber auch auf auftauchende Probleme, geeignete und im Kabinett fertig behandelte Themen zu finden. LPK-Vorstand und Sprecher haben angestoßen, in solchen themen-armen Zeiten möglicherweise Berichts-LPKs einzuführen, in denen Ministerinnen und Minister einen Überblick über aktuelle Projekte geben. Außerdem sollen Wünsche der LPK nach bestimmten Themen berücksichtigt werden. Mögliche Test-Ballons sollen nach der Sommerpause gestartet werden.

Außerdem wünscht sich der Vorstand Sprecher, die sich mitunter auch „sprechfähiger“ zeigen. Also auch offensiver Einschätzungen kommunizieren, aber auch Zwischenstände bei Anfragen proaktiv abgeben. Die Sprecherrunde sieht das ähnlich und steht dem Wunsch grundsätzlich nicht im Wege.

Insgesamt ist der Besuch des Vorstands in der Sprecherrunde durchweg positiv zu bewerten. Die Umsetzung der angesprochenen Themen wird allerdings der tatsächliche Gradmesser sein. Ein Wiederholungsbesuch in der zweiten Jahreshälfte ist bereits angedacht.

– Und natürlich zum Schluss der Termin, auf den alle gewartet haben. Nämlich die diesjährige Enten-Feier, erstmals seit langer Zeit ohne Enten-Verleihung. Und der Termin steht jetzt auch schon fest. Wir feiern uns selbst am 7.12. um 19 Uhr im Mercure-Hotel in Saarbrücken.

Soviel für den Moment von uns. Alles Gute und ein schönes Sommerloch wünscht

Euer LPK-Vorstand